Image der deutschen Sprache, Deutsch als Weltkultursprache

Das Deutsche ist eine der über sechstausend Sprachen der Welt, von denen aber nur ein Teil weiterhin gesprochen bzw. geschrieben wird. Deutsch ist die Sprache, die von über 100 Mio. Menschen als Muttersprache gesprochen wird, weshalb man es zur Sprachen von Weltgeltung zählen kann. In beachtlichem Maße wird es auch als Fremdsprache erlernt.

Der deutschen Sprache gegenüber werden in Polen ambivalente Gefühle gezeigt. Einerseits will man sie erlernen, weil man sich dessen bewusst ist, dass es bei der Arbeitssuche oder einfach während einer Reise von Nutzen sein kann, andererseits lehnt man sie aus verschiedenen Gründen ab. Man soll sich aber nicht wundern, dass es so etwas vorkommt, wenn man die Vorbilder in unserer Gesellschaft unter die Lupe nimmt. Vor allem die Politiker üben Einfluss darauf, wie die Polen die deutsche Sprache wahrnehmen. Als Beispiel wäre hier der heftige Streit anzuführen, der sich entzündet hat, nachdem es in der Öffentlichkeit bekannt wurde, dass der Großvater von Premierminister Polens, Donald Tusk, zur Wehrmacht einberufen worden war.

Man soll sich die Frage stellen, wie das Image der deutschen Sprache zu ändern ist und wer imstande ist, dieses Image zu ändern. Erstens sollen vor allem die älteren Menschen, die sich noch an die Kriegszeit erinnern, ihre Mentalität und Einstellung zu den Deutschen ändern. Zweitens sollen die Deutschunterrichtenden den Lernenden beibringen, dass die Geltung des Deutschen unter den Weltsprachen sehr groß ist, weil es sich als Weltkultursprache einer großen Popularität und Bedeutung erfreut. Drittens sollen wir als Lehrer die Lehrmethoden ändern und nicht mehr so steif nach den Regeln handeln, sondern die Schüler zum Lernen dieser Sprache anders zu motivieren versuchen, indem wir beispielsweise neue Medien im Unterricht benutzen.

Meines Erachtens ist die deutsche Sprache, im Vergleich zu anderen Sprachen der Welt, sehr wichtig und es sollen gewisse Maßnahmen vorgenommen werden, damit es so bleibt. Ob aber noch etwas zu ändern bzw. zu verbessern ist, ist fraglich, weil solange die Menschen diese Sprache nicht akzeptieren, wird sie aus verschiedenen Bereichen des Lebens ausgeklammert.

Zezwalam na cytowanie oraz rozpowszechanianie pracy lub jej fragmentów na innych stronach/blogach, jednak bez wprowadzania zmian i jedynie z podaniem linku do oryginalnej wersji artykułu.

Kliknij, aby wyświetlić kod html do wstawienia na stronę.

Print Friendly
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Komentarze: 2
  1. Marta

    glaubst du wirklich daran, dass es immmer noch möglich ist, dass die älteren Menschen, die sich noch an die Kriegszeit erinnern, ihre Mentalität und Einstellung zu den Deutschen ändern können? Die Frage ist auch, ob sie das überhaupt wollen? Und wenn es mit der Änderung ihrer Einstellung vielleicht leichter wäre, könnte es mit der Änderung ihrer Mentalität viel schwieriger sein.

    • Łukasz Tyczkowski

      Das habe ich nicht geschrieben, das war nur sozusagen mein Wunsch. Od dieser Prozess möglich ist, weiß ich nicht, es wäre aber gut, wenn die erwähnten älteren Menschen ihre Einstellung ändern könnten. Dies betrifft aber auch die junge Generation, deren Weltvorstellung ziemlich oft von Stereotypen geprägt wird.

Zostaw komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *

CommentLuv badge