Jojo sucht das Glück – Telenovela online – Folge 4

Redaktorzy Deutsche Welle nie dają mi chwili wytchnienia, gdyż już są kolejne odcinki telenoweli niemieckiej „Jojo sucht das Glück”. Dzisiaj chciałbym podzielić się z Wami czwartym odcinkiem (die Folge) pod tytułem „Begegnung auf dem Markt” („Spotkanie na targu”), w którym Jojo daje wyraz temu, że nie może się już doczekać spotkania z osobą poznaną przez internet (Internet-Flirt). Nasza bohaterka wybiera się na zwiedzanie Köln, na targowisku kupuje winogrona (die Trauben), od niezbyt miłej pani (die Marktfrau), podsumowując zakupy, że ludzie tutaj są w niezbyt dobrym humorze (schlecht gelaunt sein). Później zauważa szal (der Schal), który od razu wpada jej w oko. Jak się jednak okazuje, nie jest ona jedyną osobą, która chciałaby go kupić. No i mamy problem :)

Transkrypcja

SZENE 1

JOJO:
„Ben, ich wollte es dir vorher nicht verraten, sonst wäre es keine Überraschung gewesen. Ich hoffe sehr, dass du dich freust. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten, dich endlich zu treffen.”
REZA:
Hey! Jojo, du musst noch zum Einwohnermeldeamt, um dich anzumelden. Wenn du dich jetzt gleich auf den Weg machst, kann Mark dich mitnehmen. Seine erste Fahrt geht in die Richtung.
JOJO:
Cool! Das ist total lieb von Mark!
MARK:
Lieb? Genau. Im Mietvertrag für die WG stand bestimmt auch drin, dass es Taxifahrten umsonst gibt.
REZA:
Ich hab’ ihn gezwungen … Mark ist eigentlich ‚n sehr netter Typ. Der hat grad’ nur ‚ne schlechte Phase.

SZENE 2

JOJO:
So, und ab jetzt ist das wirklich meine Stadt! Ganz offiziell!
GEMÜSEHÄNDLER:
Tomaten – heute ganz billig, die Tomaten, das Kilo für ein Euro fünfzig.
MARKTFRAU:
Äpfel, Birnen, Trauben – beste Qualität und preiswert!
JOJO:
Entschuldigen Sie, die Trauben dort, was kosten die Trauben?
MARKTFRAU:
Grüne oder blaue – welche möchten Sie denn?
JOJO:
Die süßeren Trauben, bitte. Was kosten die?
MARKTFRAU:
Süß sind die alle, junge Frau – entscheiden Sie sich.
JOJO:
Dann ein Kilo von den blauen Trauben, bitte.
MARKTFRAU:
Zwei dreißig.
JOJO:
Danke… Oje, die sind ja wirklich schlecht gelaunt hier…

Słownictwo

jemandem etwas verraten – jemandem etwas Geheimes sagen
etwas kaum erwarten können – sich sehr auf etwas freuen
Einwohnermeldeamt, das – das Amt, an dem jede Bürgerin/jeder Bürger den Wohnort an- und abmelden muss
sich auf den Weg machen – losgehen; starten; aufbrechen
cool (aus dem Englischen) – umgangssprachlich für: sehr gut; super
lieb – nett
WG, die – Abkürzung für: Wohngemeinschaft; eine Gruppe von Menschen, die sich eine Wohnung teilen
umsonst – hier: ohne Geld bezahlen zu müssen; gratis
Typ, der – umgangssprachlich für: der Junge; der Mann
eine schlechte Phase haben – zurzeit nicht gut gelaunt sein

Zadania do odcinka 4.

Źródło: Deutsche Welle, www.dw-world.de

Oceń wpis:
[ratings]

Print Friendly
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Zostaw komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *

CommentLuv badge