UNIVERSITÄT DANZIG
Philologisch-Historische Fakultät
Institut für Germanische Philologie

 

Łukasz Tyczkowski

 

Studienrichtung: Philologie
Matrikelnummer: 162109

 

Zum Wesentlichen fremdsprachlicher Rezeption

Magisterarbeit verfasst
am Lehrstuhl für Theorie der fremdsprachlichen Kommunikation
unter der Leitung von Prof. Dr. habil. Marian Szczodrowski

 

DANZIG  2008


UNIWERSYTET GDAŃSKI
Wydział Filologiczno-Historyczny
Instytut Filologii Germańskiej

 

Łukasz Tyczkowski

 

Kierunek: Filologia
Nr albumu: 162109

 

O istocie recepcji obcojęzycznej

Praca magisterska napisana
w Zakładzie Teorii Komunikacji Obcojęzycznej
pod kierunkiem prof. dra hab. Mariana Szczodrowskiego

GDAŃSK  2008


Inhaltsverzeichnis – spis treści

Einleitung

1. Fremdsprachliche Rezeption und ihre Arten

1.1. Rezeption in der fremdsprachlichen Kommunikation

1.1.1. Zur Rolle des Senders

1.1.2. Zu den Aufgaben des Empfängers

1.2. Arten der fremdsprachlichen Rezeption

1.2.1. Auditive Rezeption

1.2.2. Optische Rezeption

2. Grundlagen der Rezeption im Fremdsprachenunterricht

2.1. Zur Rolle des Lehrers

2.1.1. Vorbereitung und Darbietung des fremdsprachlichen Stoffes

2.1.2. Motivierung und Steuerung der Schüler

2.1.3. Kontrolle und Überprüfung der Ergebnisse

2.2. Zu den Aufgaben des Schülers

2.2.1. Dekodierung des fremdsprachlichen Stoffes

2.2.2. Verarbeitung des Materials

2.2.3. Speicherung der fremdsprachlichen Informationen

2.2.4. Kodierung als Gebrauch des Gelernten

3. Die Strecke von der Rezeption bis zur Produktion

3.1. Versuch einer Typologie von rezeptiven Übungen

3.1.1. Übungen zum Hörverstehen

3.1.2. Übungen zum Leseverstehen

3.2. Aufgaben zur fremdsprachlichen Produktion

3.2.1. Sprechen als individuelle Aufgabe des Schülers

3.2.2. Schreiben als eine kommunikative und produktive Aufgabe

Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Print Friendly
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Odsłon: 84