Tag

bezpieczeństwo w internecie

Browsing

(Prawie) wszyscy wiedzą, czym jest Facebook. Piszę „prawie”, bo zapewne nie każda osoba na ziemi się z nim zetknęła. Jednak bez wątpienia jest to największa i najbardziej zaawansowana sieć społecznościowa na świecie, która na dodatek wciąż się rozwija. Niedawno przekroczyła granicę 700 milionów użytkowników! Niektórych to przeraża, niektórzy przyjmują to jako rzecz zupełnie oczywistą. Nie chcę się zbytnio na ten temat rozwodzić, bo nie taki jest cel tego wpisu. Zanim

Posłuchaj tekstu „Mobbing im Internet”

https://blog.tyczkowski.com/wp-content/uploads/2017/04/011E677A_dwdownload.mp3
Mobbing, CybermobbingBeleidigen, beschimpfen, bedrohen. Mobbing ist nicht nur in Deutschlands Klassenzimmern ein Problem. Im Internet soll mittlerweile jeder fünfte Jugendliche als Opfer oder Täter von Mobbing betroffen sein.

Diandra hat sich immer gerne lustige Fotos im Internet angeguckt. Doch dann sah sie ein Bild von einem Mädchen, das ihr eigenes Gesicht und den Körper einer Pornodarstellerin hatte. Ein Klassenkamerad hatte das Bild nach einem Streit ins Netz gestellt. Das Bild wurde gelöscht, doch die 12-Jährige schämt sich immer noch.

Deswegen hat Diandra gemeinsam mit vier anderen Schülern den Film „Streit im Netz” gedreht. Sie möchte andere Jugendliche erreichen und vor dem sorglosen Surfen im Internet warnen. „Es gibt ein großes Interesse an dem Thema, denn immer mehr Jugendliche erleben auch die negativen Seiten der sozialen Netzwerke„, sagt Andreas von Hören, der das Filmprojekt betreut hat.

Die sozialen Netzwerke und die Schulen müssen stärker gegen Mobbing vorgehen, meint die Medienpsychologin Catarina Katzer, denn Mobbing fängt oft in der Schule an. Über 80 Prozent der Täter kommen aus dem schulischen Umfeld ihrer Opfer. Sie hat eine Studie zum so genannten Cybermobbing veröffentlicht. Laut dieser ist jeder fünfte Jugendliche in Deutschland davon betroffen.