Kategoria

Wypracowania, referaty na studia

Kategoria

Theodor Fontane, der Autor des Gesellschaftsromans unter dem Titel „Effi Briest”, lebte in Jahren 1819-1898 und war nicht nur ein bedeutsamer deutscher Schriftsteller, sondern auch ein anerkannter Apotheker. Mit dem oben erwähnten Roman avancierte er zu einem der Hauptvertreter des poetischen Realismus. In seinen Werken stellte Fontane des Öfteren Frauengestalten dar, die tragisch scheitern. Als Beispiel so einer tragisch gescheiterten Person kann Effi Briest dienen Sie ist die Hauptheldin des am 1894/1895 publizierten Gesellschaftsromans und ich versuche sie in dieser Arbeit zu charakterisieren. Das Leben Effis ist von einer unglücklichen,…

In diesem Abschnitt werden wir uns mit der Rolle und den Aufgaben des Senders in der Kommunikation auseinandersetzen. Das Existieren des Produzenten (des Senders) im Prozess der zwischenmenschlichen (verbalen und nonverbalen) Kommunikation ist unumstritten. Von ihm gehen alle Botschaften aus, die an den Empfänger gerichtet sind, er sendet und kodiert mit Hilfe gesprochener und/oder geschriebener Sprache all die Nachrichten, die dann der Rezipient (der Empfänger) wahrnehmen, verarbeiten und dekodieren muss, damit die Kommunikation gelingt. All dies geschieht über Kommunikationskanäle (durch den akustisch-auditiven und optisch-visuellen Kanal), mit denen wir uns aber…

Im Punkt 1 ?Fremdsprachliche Rezeption und ihre Arten? haben wir erörtert, dass ohne Rezeption keine Kommunikation existieren kann. An dieser Stelle versuchen wir zu beweisen, dass die beiden Begriffe eng miteinander verbunden sind. Um zur Rezeption übergehen zu können, müssen wir uns zuerst die Kommunikation als eine zwischenmenschliche Tätigkeit darstellen, weil sie hier einen gewissen Oberbegriff bildet. Eine der umfassendsten und genausten Kommunikationstheorien hat Paul Watzlawick (1967:53 ff.) geschaffen, im Rahmen der er auch fünf Axiome aufgelistet hat, die wir als Regeln betrachten können, wenn es um die Analyse der…

Die Termini Rezeption und rezipieren stammen vom lateinischen Wort recipere, was aufnehmen, empfangen bedeutet[1]. Der Begriff der fremdsprachlichen Rezeption geht eng mit dem der fremdsprachlichen Kommunikation einher. Anhand der Kommunikationstheorie von Watzlawick (1967:53 ff.) können wir feststellen, dass die Kommunikation ohne Rezeption nicht existiert, weil wir nicht kommunizieren können ohne zu produzieren und zu rezipieren. Die Botschaften, die der Sender (der Produzent) kodiert und sendet, werden von dem Empfänger (dem Rezipienten) wahrgenommen und dekodiert. Die Prozesse, die dabei Verlauf nehmen, werden wir ferner erklären und genauer erörtern. Rezeption spielt beim…

In der heutigen Welt werden den Menschen sehr viele Informationen geliefert. Verschiedene Medien, wie Fernsehen oder Internet, aber auch Rundfunk oder Zeitungen und Zeitschriften stellen uns eine unvorstellbare Menge von Nachrichten zur Verfügung. Aus diesem Grund ist es von einer sehr großen Bedeutung, die Aufnahme dieser Informationen zu lernen, besonders wenn sie in einer fremden Sprache geliefert werden. Den Fremdsprachenlernenden sollen vor allem rezeptive Fertigkeiten beigebracht werden, damit sie imstande sind, mit der Aufnahme dieser Informationsmenge zurechtzukommen. Das Ziel des Erlernens rezeptiver Fertigkeiten besteht auch darin, den Lernenden zu helfen,…

Richtige Auswahl von Medien zu Unterrichtszwecken ermöglicht, dass sie gewisse Unterrichtsfunktionen erfüllen und dadurch auch den ganzen Lernprozess steuern und unterstützen. Das Lernen wird beispielsweise durch den Einsatz von elektronischen Medien intensiviert und seine Interaktivität wird dann gesteigert. Wenn die Lernumgebung multimedial ist, ermöglicht das den Lernenden offenes und kreatives Weiterlernen, sie werden dazu angeregt und motiviert (vgl. Roche 2008:246). Neben der Motivationssteigerung unterstützen die Medien auch pädagogische Maßnahmen (Beisbart 1997:221): sie sind unabdingbare Voraussetzungen für Differenzierung wie auch Individualisierung des Unterrichts, wenn sie verwendet werden, werden die Schüler zu…

In vorliegender Arbeit mache ich den Versuch, das Schaffen von Günter Grass darzustellen, um damit die Frage zu beantworten, ob er ?nur? als ein deutscher Autor, oder eher als ein weltbekannter Literat einzustufen ist. Günter Grass (Pseud. Artur Knoff) wurde am 16. Oktober 1927 in Danzig geboren. Vom Vater her war er deutscher Abstammung und von der Mutter ? kaschubisch-polnischer. Er ist deutscher Prosaist, Dramatiker und Essayist. Er gehörte zur ?Gruppe 47?, die im September 1947 von Hans Werner Richter gegründet wurde (Szyrocki 1971:378). Die Tatsache, dass Grass seine Jugend…

Das Fremdsprachenlernen ist heutzutage nicht nur auf die Schule oder traditionelle Sprachkurse begrenzt, sondern berücksichtig auch den Einsatz neuer Medien. Außer den ganz populären Möglichkeiten (E-Mail, Chatrooms oder Besuch von Internetseiten aus dem Zielsprachenland) kann auch eine Sprachenlernmethode verwendet werden, die man als Tandem zu nennen pflegt. Der Terminus bezeichnet ein ?Fahrrad für zwei Personen mit zwei hintereinander angeordneten Sitzen u. Tretkurbeln? (DUDEN), wird jedoch auch in Bezug auf eine spezifische Art und Weise des Fremdsprachenlernens gebraucht, wo sich zwei Personen, die unterschiedliche Sprachen sprechen, beim Fremdsprachenlernen gegenseitig unterstützen und einander…