Kategoria

Podkasty niemieckie

Kategoria

Czas wolny – die Freizeit – to temat bardzo popularny na lekcji języka niemieckiego. W każdym podręczniku znajdziemy coś, co się z nim wiąże. Dzisiaj chciałbym Wam zaprezentować materiały, które mogą zostać wykorzystane zarówno przez uczniów, jak i nauczycieli. Cele lekcji: Einführung in das Thema (wprowadzenie do tematu), Hörverstehen (słuchanie ze zrozumieniem), Aussagen über persönliche Vorlieben treffen (wypowiedzi na temat własnych preferencji i upodobań), Textproduktion

Odtwarzaj tekst „Gleiches Geld für Frauen”

https://blog.tyczkowski.com/wp-content/uploads/2017/04/01193341_dwdownload.mp3

frauen arbeit gleichberechtigungFrauen verdienen oft weniger als männliche Kollegen. In der Schweiz gehen daher Frauen gemeinsam vor Gericht und klagen gegen ungerechte Löhne. Ein Gesetz unterstützt sie dabei.

Die Schweizerin Ursula Bühler-Reinhart ist Pflegefachfrau in einem Krankenhaus bei Basel. Oft arbeitet sie in Nachtschichten und hat eine große Verantwortung. Aber: Sie verdiente lange Zeit weniger als männliche Kollegen in vergleichbaren Berufen. Als Bühler-Reinhart diese Lohnungleichheit feststellte, klagte sie gemeinsam mit anderen Kolleginnen vor Gericht – und gewann nach einem monatelangen Rechtsstreit. Ursula Bühler-Reinhart und ihre Kolleginnen bekamen ihren Lohn für die letzten fünf Jahre nachgezahlt.

Bereits Ende der 1990er Jahre führte die Schweiz ein Gesetz ein, das es Frauen einfacher macht, für einen gerechten Lohn zu kämpfen. Im Gegensatz zu Deutschland, wo Frauen fast ein Viertel weniger verdienen als Männer in ähnlichen Berufen, liegt der Lohnunterschied in der Schweiz bei unter 20 Prozent. Die Gewerkschafterin Susanne Nese sagt: „Das sind keine Peanuts, sondern das ist viel Geld. Das zeigt, dass auf Kosten der Frauen sehr viel Geld gespart wurde.”

Odtwarzaj tekst „Das Internet der Zukunft”

https://blog.tyczkowski.com/wp-content/uploads/2017/04/010EB37B_dwdownload.mp3

mobiles InternetDas Internet: Nichts geht mehr ohne. In den letzten Jahren hat sich alles verändert. Und die Technik wird sich noch weiter entwickeln. Der Trend zu mehr Mobilität bietet Freiheiten, bringt aber auch Risiken mit sich.

Es ist noch gar nicht lange her, da gab es noch kein Internet. Es gab keine E-Mails, keinen MP3-Download, kein YouTube und auch keine neuesten Nachrichten per Mausklick. Das Netz hat die Welt komplett verändert. Die letzte Revolution haben internetfähige Handys wie das iPhone von Apple eingeleitet. Mit ihnen ist das Netz mobil geworden. Wer bisher zu Hause oder im Büro E-Mails schrieb oder im Netz surfte, der kann das inzwischen auch unterwegs machen.

Odtwarzaj tekst „Deutsche lieben Döner”

https://blog.tyczkowski.com/wp-content/uploads/2017/04/0116754B_dwdownload.mp3

doener kebabNeben Currywurst und Hamburger greifen viele Deutsche immer wieder gerne zum Döner Kebab. Die türkische Spezialität aus Fladenbrot, Fleisch, Gemüse und Soße ist in Deutschland beliebter denn je.

Etwa 65000 Menschen arbeiten in Deutschland an 15000 Dönerbuden und in 200 Produktionsstätten für Dönerfleisch. Das Döner-Geschäft erreicht pro Jahr einen Umsatz von etwa 2,5 Milliarden Euro. Tarkan Taşyumruk, Präsident des Vereins Türkischer Dönerhersteller in Europa, weiß, dass Deutschland von diesen 2,5 Milliarden Euro allein eine Milliarde Euro durch den Export von Dönerfleisch in andere EU-Länder verdient.